spiele f�r homepage
Es befinden sich zur Zeit Freund(e)im Rheumels/Radio-Gaga2012-Chat
*
X

Winterruhe .....

#1 von täubchen , 16.12.2014 12:56

...... nicht Winterschlaf !

Eichhörnchen bereiten sich auf den Winter vor

Eichhörnchen sind sehr scheu – wir bekommen sie eher selten zu Gesicht. Ihr Leben spielt sich überwiegend hoch oben in den Bäumen ab, wo sie rumturnen und blitzschnell von Ast zu Ast klettern. Bei den oft recht waghalsigen Sprüngen dient der Schwanz übrigens als Balancierstange. Außerdem tarnt das rot-braune Fell die Tiere, wenn sie die Bäume kopfüber hinab klettern! Das ist für Eichhörnchen ein Kinderspiel! Sie haben spezielle Krallen, mit denen sie nicht den Halt verlieren.

An das Leben hoch oben auf den Wipfeln der Bäume sind Eichhörnchen hervorragend angepasst, da sie gute Augen haben und so die Entfernungen genaustens abschätzen können. Tasthaare am Kopf und am Körper dienen ihnen als sensible Sensoren, die den kletterfreudigen Nagern dabei helfen, immer den richtigen Abstand zu halten und Äste und Zweige genau zu spüren.

Im Herbst heißt es hamstern

Im Herbst habt ihr die besten Möglichkeiten, die scheuen, tagaktiven Tiere mal aus der Nähe zu sehen. Dann bereiten sie sich nämlich auf den Winter vor und sammeln alles, was ihnen gerade unter die Nase kommt: Eicheln, Nüsse, Kastanien oder auch Bucheckern sind in ihren Vorratskammern durchaus willkommen! Grundsätzlich gehören die niedlichen Nager aber zu den Allesfressern und so vertilgen sie auch schon mal Insekten oder auch junge Vögel bzw. Vogeleier. Wenn ihr etwas Geduld habt, dann legt doch im Park ein paar Nüsse aus und versteckt euch in der Nähe. Die ersten Interessenten lassen bestimmt nicht lange auf sich warten!

Vorräte werden verbuddelt

Die Vorräte verbuddeln Eichhörnchen meist in der Erde und wenn im Winter der Hunger nagt, dann holen sie diese wieder hervor. Eichhörnchen machen nämlich keinen Winterschlaf, sondern halten Winterruhe. Sie ziehen sich in ihr Nest – das Kobel genannt wird – zurück und bewegen sich möglichst wenig, um keine unnötige Energie zu verbrauchen. An warmen und manchmal sogar an kalten Tagen sind sie unterwegs, um nach den im Herbst gut versteckten Vorräten zu suchen. Bei richtig klirrender Kälte schlafen oft mehrere Eichhörnchen aneinandergekuschelt in einem Nest.

Immer auf der Hut

Wenn Eichhörnchen am Boden laufen, sind sie besonders vorsichtig: Sie richten sich immer wieder auf und halten nach Gefahren Ausschau. Greifvögel wie der Habicht oder der Bussard sind für die kleinen Nager besonders gefährlich. Der größte Feind dieser possierlichen Tierchen ist der Mensch. Eichhörnchen werden oft von Autos überfahren oder sie ertrinken in Regentonnen. Wenn sie aber Glück haben, können sie bis zu 12 Jahre alt werden.

http://www.hoppsala.de/index.php?menueID=261&contentID=2135


Liebe Grüße
Sieglinde
"An Rheumatismen und an wahre Liebe glaubt man erst, wenn man davon befallen wird."
von....Marie von Ebner-Eschenbach


 
täubchen
Admin
Beiträge: 1.393
Registriert am: 22.06.2009

zuletzt bearbeitet 16.12.2014 | Top

   

brasilien-verhandelt-erneut-ueber-fleischembargo-russlands
Größter Hund der Welt ist tot

.adobbreit { background-color: #fbf9f7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_e4dad1-bottom_fbf9f7.png");background-repeat: repeat-x; }.nadmsg { background-color: #fbf9f7; border:1px solid #bd693f !important;}.adsseite { background-color: #fbf9f7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_e4dad1-bottom_fbf9f7.png");background-repeat: repeat-x; } }
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de