spiele f�r homepage
Es befinden sich zur Zeit Freund(e)im Rheumels/Radio-Gaga2012-Chat
*
X

Der große Geist, der Indianer

#1 von Brigitte 4 , 01.03.2014 17:49

Großer Geist bewahre mich davor, über einen Menschen zu Urteilen, ehe ich nicht eine Meile in seinen Mokassins gelaufen bin.
(Unbekannter Apachenkrieger)


 
Brigitte 4
Foren-Gott
Beiträge: 2.738
Registriert am: 02.04.2013


RE: Der große Geist, der Indianer

#2 von Brigitte 4 , 01.03.2014 17:55

Friede ist nicht nur das Gegenteil von Krieg, nicht nur ein Zeitraum zwischen 2 Kriegen, Friede ist mehr. Friede ist das Gesetz menschlichen Lebens. Friede ist dann, wenn wir Recht handeln und wenn zwischen jedem einzelnen Menschen und jeden Volk Gerechtigkeit herrscht.
(Spruch der Mohawk)




Wie lange leben wir auf Erden? Nicht für immer, nur eine kleine Spanne. Jade zerbricht, Gold wird zerdrückt, Quetzalfedern knicken. Nichts dauert auf Erden, alles lebt nur einen Hauch lang. Unsere Zeit ist geliehen, im Nu müssen wir sie hinter uns lassen.
(Azteken)




Was ist das Leben? Es leuchtet auf wie ein Glühwürmchen in der Nacht. Es vergeht wie der Hauch des Büffels im Winter. Es ist wie der kurze Schatten, der über das Gras huscht und sich im Sonnenuntergang verliert.
(Crowfoot)


 
Brigitte 4
Foren-Gott
Beiträge: 2.738
Registriert am: 02.04.2013


RE: Der große Geist, der Indianer

#3 von täubchen , 01.03.2014 18:29

“Wenn du am Morgen aufstehst, dann sage Danke für das Morgenlicht, für dein Leben und die Kraft, die du besitzt. sag Danke für diene Nahrung und die Freude, am Leben zu sein
Wenn du keinen Grund siehst, Danke zu sagen, liegt der Fehler bei dir.”

(Tecumseh)


Liebe Grüße
Sieglinde
"An Rheumatismen und an wahre Liebe glaubt man erst, wenn man davon befallen wird."
von....Marie von Ebner-Eschenbach


 
täubchen
Admin
Beiträge: 1.393
Registriert am: 22.06.2009


RE: Der große Geist, der Indianer

#4 von Brigitte 4 , 01.03.2014 19:12

Sei du selbst.
Lerne, durch dein Handeln Gefühle,
Empfindngen und Farben zu erschaffen wie der Maler,
wie der Schöpfer des Universums.
In dir selbst liegt der der größten Liebe.
Es gibt keinen anderen Ort um zu lieben.


 
Brigitte 4
Foren-Gott
Beiträge: 2.738
Registriert am: 02.04.2013


RE: Der große Geist, der Indianer

#5 von Brigitte 4 , 01.03.2014 19:14

Nimm dir ein Beispiel an der Natur,
selbst an der vom Menschen verwundeten und verwüsteten.
Sie ist das Herz deines eigenen Herzens.


 
Brigitte 4
Foren-Gott
Beiträge: 2.738
Registriert am: 02.04.2013


RE: Der große Geist, der Indianer

#6 von Brigitte 4 , 01.03.2014 19:15

Die Wahrheit ist es immer wert,
ausgesprochen zu werden.
Fürchte dich nicht davor zu schockieren,
zu provuzieren,
wenn die Worte ohne Zwang aus deinem Inneren kommen.


 
Brigitte 4
Foren-Gott
Beiträge: 2.738
Registriert am: 02.04.2013


RE: Der große Geist, der Indianer

#7 von Brigitte 4 , 01.03.2014 19:23

Ein aufrichtiger und klarer,
an die Mitmenschen gerichtetet Gedanke kommt eher bei ihnen an.
Man muss keine großen Taten vollbrinen,
um anderen zu helfen.
Im Lärm der Welt lügen die Gesten
und die Herzen schweigen.


 
Brigitte 4
Foren-Gott
Beiträge: 2.738
Registriert am: 02.04.2013


RE: Der große Geist, der Indianer

#8 von Brigitte 4 , 01.03.2014 19:24

Die Güte des Menschen wäre nicht echt,
würde sie sich nicht auch auf das lebendige Tier,
den wehenden Wind,
die sprießende Pflanze erstrecken.
Zielt die Güte nur auf den Menschen,
dann ist sie oft nur Ausdruck von Egoismus und Lebensverachtung.
Finde zurück ins Zentrum der Dinge,
die dich umgeben, und höre,
wie es lebt,
wie es im geheimnisvollen Rhythmus des Universums pulsiert.
Dann findest du deinen Weg des Herzens.


 
Brigitte 4
Foren-Gott
Beiträge: 2.738
Registriert am: 02.04.2013


RE: Der große Geist, der Indianer

#9 von Brigitte 4 , 01.03.2014 19:26

Um ein anderes Wesen zu verstehen,
musst du in ihm leben,
bis in seine Träume hinein.


 
Brigitte 4
Foren-Gott
Beiträge: 2.738
Registriert am: 02.04.2013


RE: Der große Geist, der Indianer

#10 von M_R , 02.03.2014 15:59

... wer kennt sie nicht - die berühmte Rede des Häuptlings Seattle...



 
M_R
Foren-Gott
Beiträge: 2.071
Registriert am: 13.11.2012


RE: Der große Geist, der Indianer

#11 von Brigitte 4 , 02.05.2016 22:39

. “Was ist Leben? Es ist das Blinken eines Glühwürmchens in der Nacht. Es ist der Atem eines Büffels im Winter. Es ist der kleine Schatten, der über das Gras rennt und sich im Sonnenuntergang verliert. ” – Crowfoot

2. “Habe keine Angst zu weinen. Es wird deinen Geist von traurigen Gedanken befreien.” – Hopi

3. “Tag und Nacht können nicht zusammen wohnen.” – Duwamish

4. ‘’Es ist besser, weniger Donner im Mund zu haben und mehr Blitze in der Hand.” – Apache

5. “Diejenigen, die in den Herzen leben, die sie hinterlassen haben, sind nicht tot.” – Tuscarora

6.”Alle Pflanzen sind unsere Brüder und Schwestern. Sie sprechen zu uns und wenn wir zuhören, können wir sie hören.” – Arapaho

7. ‘Erzähle es mir und ich werde es vergessen. Zeige es mir, und ich kann mich vielleicht nicht erinnern. Beteilige mich, und ich werde verstehen.” – Tribe Unknown

8. “Wenn wir unseren Respekt für andere Lebewesen zeigen, reagieren sie mit Respekt zu uns.” – Arapaho

9. “Wenn wir uns oft fragen, wird das Geschenk des Wissens kommen.” – Arapaho

10. “Die meisten von uns sehen nicht so schön aus zu anderen, wie wir zu uns selbst tun.” – Assiniboine

11. “Als du geboren wurdest, weintest du un die Welt freute sich. Lebe dein Leben so, dass wenn du stirbst, die Welt weint und du dich freust.” – Cherokee

12. “Diejenigen, die einen Fuss im Kanu haben, und einen Fuss im Boot, werden in den Fluss fallen.” – Tuscarora

13. “Die Schwäche des Feindes macht unsere Stärke.” – Cherokee

14. “Wenn der weisse Mann dieses Land entdeckte, wurde es von Indianern geführt. Keine Steuern, keine Schulden, Frauen machten die ganze Arbeit. Der weisse Mann dachte, er könnte an diesem System etwas verbessern.” – Cherokee

15. “Ein guter Soldat ist ein schlachter Pfadfinder.” – Cheyenne

16. “Wir werden immer bekannt sein für die Spuren, die wir hinterlassen.” – Dakota

17. “Beurteile deinen Nachbar nicht, bis du zwei Monde in seinen Mokassins gelaufen bist.” – Cheyenne

18. “Es ist nichts so beredt wie der Schwanz einer Klapperschlange.” – Navajo

19. “Zwinge, egal wie verborgen, zeugt Beständigkeit.” – Lakota

20. “Unser erster Lehrer ist unser eigenes Herz.” – Cheyenne

21. “Jeder der erfolgreich ist, muss von etwas geträumt haben.” – Maricopa

22. “Alle die gestorben sind, sind gleich.” – Comanche

23. “Was die Menschen glauben ist wahr.” – Anishinabe

24. “Du kannst keine Person aufwecken, die so tut, als würde sie schlafen.” – Navajo

25. “Hüte dich vor dem Mann, der nicht spricht, und dem Hund, der nicht bellt.” – Cheyenne

26. “Der, der grosse Dinge tun würde, sollte nicht versuchen, sie alleine zu tun.” – Seneca

27. “Wenn ein Mann so weise wie eine Schlage ist, kann er sich es leisten, so harmlos zu sein wie eine Taube
.” – Cheyenne

28. “Ein mutiger Mann stirbt, aber einmal, ein Feigling oft.” – Iowa

29. “Wenn ein Mensch sich von der Natur wegbewegt wird sein Herz hart.” – Lakota

Erhöhtes Bewusstsein
- See more at: http://www.erhoehtesbewusstsein.de/29-na...h.czme5Tji.dpuf

LG.Brigitte


 
Brigitte 4
Foren-Gott
Beiträge: 2.738
Registriert am: 02.04.2013


   

gute Nacht !

.adobbreit { background-color: #fbf9f7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_e4dad1-bottom_fbf9f7.png");background-repeat: repeat-x; }.nadmsg { background-color: #fbf9f7; border:1px solid #bd693f !important;}.adsseite { background-color: #fbf9f7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_e4dad1-bottom_fbf9f7.png");background-repeat: repeat-x; } }
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de