spiele f�r homepage
Es befinden sich zur Zeit Freund(e)im Rheumels/Radio-Gaga2012-Chat
*
X

Ostdeutschland

#1 von Saylam , 30.10.2013 23:13

Es sind nun schon einiege Jahre vergangen seit dem Tag an dem die Mauer gefallen ist.

In den 40 Jahren der Trennung haben sich Ost und Westdeutschland verschieden entwickelt.
So auch die Fahrzeuge, Wirtschaftsgüter und auch viele andere Dinge die viele heute noch nicht wissen.

Wie z.B. das Ostdeutsche Schulsystem...Uniformen, Fahnenapelle, Aufteilung der Klassenstufen.

Mich interessiert es persönlich, wie habt ihr auf eurer Seite die Zeit vor und nach der Wende erlebt...
und was interessiert euch an dem anderem Staatsteil.


Zitat
Es liegt in der Natur des Menschen logisch zu denken,aber unlogisch zu handeln


 
Saylam
Foren-Meister
Beiträge: 250
Registriert am: 16.02.2013

zuletzt bearbeitet 31.10.2013 | Top

RE: Ostdeutschland

#2 von Brigitte 4 , 01.11.2013 21:41

Wie war das Schulsystem Ronny......ich weiß nur wenn ihr rauskamt aus der Schule hattet ihr den gleichen Abschluss wie wir wenn wir in der Realschule waren. ???
Was waren denn Fahnenapelle?
Stimmt es wirklich das man nichts sagen durfte und kein Vertrauen da war ? Weil alle ausspioniert wurden?
Übrigens ich habe eine Tschibokaffeemaschiene die Made in DDR ist und seit Jahren prima läuft. Unser Wohnzimmerschrank ist auch von drüben gewesen aber der Lack stank fürchterlich wenn die Sonne drauf schien.

LG.Brigitte


 
Brigitte 4
Foren-Gott
Beiträge: 2.737
Registriert am: 02.04.2013


RE: Ostdeutschland

#3 von Brigitte 4 , 22.01.2014 16:55

Schau mal was ich gerade gefunden habe.....http://www.t-online.de/nachrichten/panor...der-grenze.html


LG.Brigitte


 
Brigitte 4
Foren-Gott
Beiträge: 2.737
Registriert am: 02.04.2013


RE: Ostdeutschland

#4 von Rockyli , 22.01.2014 18:14

Ich bin ein typisches Ossi-Kind gewesen.
Und ich habe an die Zeit nur gute Erinnerungen.

Mit sechs Jahren ist man zur Schule gekommen und jeder Schulanfänger bekam eine Zuchertüte, die von den Eltern liebevoll gefüllt wurde. Und in der achten Klasse hatte man Jugendweihe. Was es auch heute noch bei uns gibt.
Man ist 10 Jahre zur Schule gegangen. Die Schüler waren meinstens von der ersten bis zehnten Klasse zusammen. Zum Ende der 10. Klasse gab es eine Abschlussprüfung.
Und für ganz schlaue Schüler gab es dann die EOS. (Erweiterte Oberschule) Zu vergleichen mit Gymnasium.
Es gab zu DDR Zeiten, die Pionierkleidung, und die FDJ Kleidung. Die aber nicht jeden Tag getragen wurde. Nur zum Schulbeginn und auch vor den Ferien, bzw. zu besonderen Anlässen.
Fahnenappel gab es immer zum Schuljahresanfang und Ende. Da haben sich die Schüler aller Klassen auf den Schulhof getroffen, und der Direktor oder ein Lehrer hat gesprochen.
Ich persönlich erinnere mich noch sehr gut und auch gern an meine Schulzeit zurück.

Gut, es gab nicht immer Bananen und Apfelsinen. Aber dafür waren die Grundlebensmittel billig. Ein 4 Pfund Misch Brot hat 1,24 Mark gekostet.Und ein einfaches 4 Pfund Brot 1,04 Mark (nur mal so als Beispiel).


Liebe Grüße
Monika mit ihren Rocky


 
Rockyli
Foren-Gott
Beiträge: 585
Registriert am: 30.12.2013

zuletzt bearbeitet 22.01.2014 | Top

   

Das Ende der Personenfreizügigkeit in der Schweiz
Tierschutz ?

.adobbreit { background-color: #fbf9f7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_e4dad1-bottom_fbf9f7.png");background-repeat: repeat-x; }.nadmsg { background-color: #fbf9f7; border:1px solid #bd693f !important;}.adsseite { background-color: #fbf9f7;background-image: url("http://img.homepagemodules.de/s2/dynimg/gradient-w_5-h_199-top_e4dad1-bottom_fbf9f7.png");background-repeat: repeat-x; } }
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de